Großbailli
NN.
Der Großbailli ist das vom Großmeister eingesetzte Oberhaupt der Großballei. Er repräsentiert den Orden und vertritt diesen gegenüber dem internationalen Orden.  

 

Bailli und Kanzler:
Staatssekretär a.D. Clemens Stroetmann
(Michendorf)

Der Bailli vertritt den Großbailli bei Abwesenheit.
Der Kanzler leitet das Kapitel der Großballei und leitet alle Ordenssitzungen und ist in Personalunion Vorsitzender des Lazarus e.V. und Vorsteher der Deutschen Lazarus Stiftung..

 

Referendar:
Klaus-Dieter Herbst

(Michendorf)

Beim Referendar laufen alle organisatorischen Obliegenheiten zusammen, vor allem die Mitgliederverwaltung und die Planung und Durchführung von Veranstaltungen. Er vertritt den Kanzler bei Abwesenheit. Er hält den Kontakt zum Generalsekretariat des Weltorden.

 

Justitiarin:
Sonja Dieckmann

(Bielefeld)

Die Justitiarin berät den Orden in allen juristischen Fragestellungen und im eigenen Satzungsrecht des Ordens international und national.

 

Leprosier:
Dr. Klaus Winter

(Bad Lauterberg)

Der in die „Wiege des Ordens“ gelegte Auftrag, vor allem den Leprakranken zu helfen, wird vom Leprosier in die entsprechenden Aktivitäten umgesetzt.

 

Hospitalier:
Dr. Klaus Sürmann

(Göttingen)

Die umfangreiche hospitalische Arbeit wird bundesweit vom Hospitalier organisiert, koordiniert und mit den regionalen Kommenden abgestimmt.

 

Tresorier:
André Poppowitsch M.A.

(Weimar) 

Finanzielle Fragestellen werden vom Tresorier begleitet, der ebenfalls als Schatzmeister des Träger- und Fördervereins fungiert.

 

Generalkaplan:
Pfarrer Klaus Buhl 

(Heilsbronn)

Die geistige (ökumenische) Ausrichtung und Begleitung aller gottesdienstlichen Handlungen liegt in Verantwortung des Generalkaplans, der dabei von mehreren Kaplänen unterstützt wird. Der Generalkaplan steht dem Rat der Kleriker vor.

 

Editorin:
Isabelle Kuscher

(Hannover)

Die Editorin ist für die Protokollierung und Öffentlichkeitsarbeit der Ordensaktivitäten verantwortlich. Sie verwaltet die Webseite, den Facebookauftritt des Ordens und erstellt das Ordensjournal.

 

Archivar und Herold:
Dr. Andreas Rademachers

(Berlin)

Die wissenschaftlichen Grundlagen der Arbeit an der Ordensgeschichte laufen beim Archivar zusammen, der ebenfalls wappenrechtliche Fragestellungen für das Kapitel bearbeitet.

 

Almosenier:
Thorsten Frohnhöfer

(München)

Der Almosenier organisiert das Spendenaufkommen und ist zugleich Kontaktpartner zur Deutschen Lazarus Stiftung.

 

Visitatorin:
Margartha Berger-Böld

(München)

Aufgabe der Visitatorin ist die Kontaktpflege und zu benachbarten Jurisdiktionen und der Vertretung der Großballei dort.

 

Insignienbewahrer:
Harald Bäumler

(Amberg)
Der Insignienewahrer verwaltet die Insignien und Auszeichnungen des Ordens, organisiert das Lager für Fahnen und sonstige Ordenszeichen.


Marschall und Zeremoniar:
Martin Käser

(Asperg / Heilbronn)

Der Marschall führt die Ordensgemeinschaft durch Investituren und die Vigilfeier.

 

Darüber hinaus können die Kommendatoren der regionalen Kommenden an den Kapitelsitzungen teilnehmen.

Lazarus e.V. © 2019